Versado*
OfficeSaddle, Diplomarbeit, 2005

Das Überthema meiner Diplomarbeit ist die Entspannung am Computerarbeitsplatz. In meiner Analyse des Büroarbeitsplatzes fand ich eine Vielzahl von Faktoren, die dem Zustand der Entspannung entgegenstehen. Zur Kompensation von Belastungen und Anforderungen wie Mobilität, Bewegungsmangel, Monotonie und Leistungsdruck habe ich den Versado* entworfen. Das Objekt ist eine Verbindung aus Sitzfläche und Tasche zum Überschnallen auf einen Bürostuhl. In seine Sitzfläche ist ein Luftpolsterkissen eingelassen, welches einerseits aktives Sitzen fördert aber auch Assoziationen an den Pferderücken wecken soll. Ästhetisch ganz im Western-Stil gehalten, appelliert der Versado* an Cowboy-Romantik und erinnert augenzwinkernd an den Begriff Bürohengst. Taschen und Sitzfläche aus naturgegerbtem Rindsleder und reinem Wollfilz sind in Kleinserienproduktion bei einem Thüringer Sattlermeister hergestellt. Funktionell und ästhetisch markiert der Versado* so klar einen persönlichen Arbeitsplatz. Seine Mobilität erlaubt es ihn einfach an einen neuen Arbeitsplatz mitzunehmen und dort wieder seine Individualität zu verbreiten. Die natürlichen Materialen vermitteln hohe Wertigkeit und setzen mit der Dauer ihrer Benutzung eine individuelle Patina an.

VERSADO* OfficeSaddle arriving VERSADO* OfficeSaddle adjusting VERSADO* OfficeSaddle inspecting VERSADO* OfficeSaddle trying VERSADO* OfficeSaddle embracing VERSADO* OfficeSaddle dreaming