Seit 2011 arbeite ich als Furniture- und Interiordesignerin unter meinem Namen Ines Königsmann in Berlin. Ich biete individuelle Beratung und Konzeptionierung für individuelle Möbel und Raumgestaltung, sowie deren Ausführung und Umsetzung in Einzelanfertigung und Kleinserien.

Mein hauptsächliches Interesse an Design ist das Entwerfen von nachhaltig entwickelten und produzierten Möbeln und Produkten. Nachhaltigkeit bedeutet für mich im Möbel- und Produktdesign die Berücksichtigung bereits in der Entwicklung von Gebrauch und Handhabbarkeit der einzelnen Produkte, die bewusste Verwendung von passenden Materialien, das Arbeiten mit sozial- und umweltverträglichen Produktionsmethoden, sowie die Langlebigkeit der einzelnen Produkte und deren Wiederverwertung nach ihrem Gebrauch.

Meine Arbeiten Beehive, Versado* und das Projekt NOI mit den Kleiderständern Hakama/PARVA, Omeshi/MAGNA und Yukata/MAXIMA wurden auf nationalen und internationalen Messen und Ausstellungen unteranderem in Frankfurt, Berlin, Stockholm und Taipei ausgestellt.
2011 erhielt ich für den Kleiderständer Hakama/PARVA die Auszeichnung FORM #2011 des Bundesverbandes Kunsthandwerk, Frankfurt am Main.